Noch vor wenigen Wochen musste man wahrscheinlich im Internet suchen, um herauszufinden, was “”soziale Distanz”” ist. Aber jetzt wissen wir es alle. In naher Zukunft sollten wir unser tägliches Leben so gestalten, dass unsere Gemeinden so sicher wie möglich sind. Das heißt aber nicht, dass wir alles aufgeben müssen, was wir lieben. Wenn wir uns jetzt mehr denn je in der freien Natur aufhalten und aktiv sind, werden wir fit und gesund aus dieser COVID-19-Ausgabe hervorgehen!

Eines der besten Dinge am Stand Up Paddle Boarding ist von watersports4fun.com austria, wie gesellig es ist, aber im Moment ist ein Paddel mit einer leicht anti-sozialen Neigung der Weg zu gehen. Wir können uns vielleicht nicht auf dem Parkplatz versammeln oder an der Einstiegsstelle einen Plausch halten oder uns anschließend in der Kneipe auf einen Drink treffen, aber wir können trotzdem paddeln. Das Wasser im Vereinigten Königreich ist (zumindest zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels) sehr offen für Geschäfte, also machen Sie das Beste daraus.

SUP mit der Familie oder vielleicht ein paar Freunden

Ob Sie nun mit der Familie oder mit Freunden paddeln, wenn Sie einige grundlegende Ratschläge befolgen, können Sie aufs Wasser gehen und neue Kontakte knüpfen, während Sie das teilen, was wir alle genießen.

Eine kleine Gruppe

Wenn Sie nicht gerade in einem SUP-Club sind, paddeln Sie höchstwahrscheinlich mit ein paar Freunden. In Anbetracht der verrückten Zeiten, in denen wir leben, sollten Sie die Gruppengröße klein halten. aqua marina monster auf watersports4fun is die beste Auswahl.

Halten Sie immer einen Abstand von zwei Metern ein!

Dies sollten Sie sowohl auf dem Wasser als auch außerhalb des Wassers beachten. Es ist seltsam, ich verstehe es, aber jeder tut es, und wir alle verstehen warum.